BlogNews

Kooperation bei der Premiere in Kiel

Bei der Premiere des Filmes in Kiel unterstützen Stefan Schmidt, der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein und seine Mitarbeitenden. Vielen Dank, dass Sie die Unterstützung zugesagt haben!

Der Zuwanderungsbeauftragte wird alle fünf Jahre von dem schleswig-holsteinischen Landtag in Kiel gewählt und ist nach Gesetz Interessenvertreter der Migrantinnen und Migranten in Schleswig-Holstein. Die Mitarbeitenden arbeiten über­parteilich und Regierungs­ ungebunden. Ihr Auftrag ist es, die strukturellen Voraus­setzungen für die Aufnahme von Flüchtlingen, Einwanderung und Integration auf Landes­ebene mitzugestalten und die Rahmenbedingungen der Teilhabe und Mitwirkung zu uns geflohener und zugewanderter Menschen zu verbessern. Der Film „First Line“ setzt sich eben mit diesen Themen wie Flucht, Ankommen und Neustart in Deutschland und politische Partizipation auseinander.

Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen


Wir freuen uns Stefan Schmidt auf der Premiere zu begrüßen zu können und auf eine spannende Diskussion im Anschluss an den Film. 

Mit großer Freude erwarten wir nun die Premiere. Die Vorbereitungen laufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.